Home
Wohnung Sielperle
Garten und Siel
Ausstattung
Infos & Ausflugziele
Dornumersiel
Nachbarorte
Ausflugsziele Parks
Ausflugsziele Inseln
Wellness
Veranstaltungen
Anreise
Preise
Freie Zeiten/Links
Buchungsanfragen
Gästebuch
Kontakt/Impressum


 

Infos über  Dornumersiel

 

Dornumersiel ist ein kleiner Küstenbadeort an der Nordsee mit Blick auf die Insel Baltrum und Langeoog. Hier gibt es kleine Geschäfte, nette Cafes, gute Restaurants und einen sehr gut sortierten Supermarkt. Ein Sielhafen Museum, ein beheiztes Freibad, ein Minigolfplatz, ein Campingplatz und ein schöner Strand mit Strandkörben sind ebenfalls vorhanden. Ein Highlight ist der große Mahlbusen auf dem man Tretboot fahren und schön rundherum spazieren gehen kann. Zum Sommer 2012 sind kleine Themenparks am Mahlbusen erstellt worden  mit Fitnessparcours und Kneipbecken.  Seid 2013 gibt es ein Inhalationshaus. In dem neu renovierten Reetdachhaus, kann man schön im Kaminzimmer sitzen und bei kostenlosen W-Lan surfen. Hier wurde mit einem Getränke und Snack Automaten auch an die hungrigen Gäste gedacht.

Ein schönes Wellnesscenter mit vielen Angeboten sowie ein Kurarzt sind auch vorhanden.

Es gibt 3 Spielplätze, eine Spielscheune, eine Skaterbahn und einen Tennisplatz. Sehr empfehlenswert ist für Fischesser und Familien die Fisch Gaststätte  Rinjes am Yachthafen.

In Dornumersiel und in den naheliegenden Küstenorten wurde viel für die Kinder gemacht. So dass es überall schöne Spielplätze und Spielparks gibt. Im Reethaus am Meer in Dornumersiel werden Bastelkurse für Jung und alt angeboten, sowie auch Sportkurse.

Achten Sie hier auf die ausliegenden Flyer und Ankündigungen.

In Bensersiel sowie Neßmersiel und Esens gibt es einen Indoorspielpark der das ganze Jahr geöffnet hat.

Die Badeorte Bensersiel, Neuharlingersiel und Carolinensiel locken Ihre Urlaubsgäste jeweils mit frisch renovierten Bade Thermen.

In nächster Nähe und wenigen Minuten sind die Schiffs Ablegehäfen zu den Nordsee Inseln zu erreichen.

 

Nächster Flughafen : FLN Friesa Luftverkehr 26506 Norden in 22 Kilometer

Nächster Fährhafen : Nessmersiel in 8 Kilometer

Nächster Bahnhof : Esens in 12 Kilometer

Nächste Autobahnabfahrt : Wilhelmshavener Kreuz in 47 Kilometer

Nächster Strand : Dornumersiel in 1 Kilometer
 
Nächste Bar/Kneipe : Santa Maria in 0.5 Kilometer


Das Wattenmeer hautnah erleben und entdecken.

Im Juli 2009 ist das deutsche Wattenmeer in die UNESCO-Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen worden. Die einzigartige Küstenlandschaft steht damit auf einer Stufe mit weltberühmten Naturwundern wie dem Grand Canyon in den USA und dem Great Barrier Reef vor Australiens Küste. 

Wandern Sie auf dem Meeresgrund und entdecken Sie die Vielfalt des Wattenmeeres! Die wechselnden Wasserstände (Ebbe & Flut) machen es möglich weit ins Watt hinein oder vom Festland zu den Inseln zu wandern. 

 

Links: http://www.dorfgemeinschaft-dornumersiel.de

           http://www.dornum.de

           http://www.nationalpark-wattenmeer.de

 

 

Aktuelle News: Stand Mai 2012

Neuer Indoor Hafen soll Urlauber anlocken

Dornumersiel - Mit einem Indoor-Hafen und einem 100-Betten-Hotel sowie einem Feriendorf will die Tourismusgesellschaft Dornum mehr Urlauber an die Küste locken. Das Konzept wurde am Donnerstagabend, den 05.05.2012 von den Hamburger Agenturen GBP Projekt und Profund Consult im Reethaus in Dornumersiel vorgestellt.

35 Millionen soll die Umsetzung kosten. Rund fünf Millionen an Fördergeldern will man dafür einwerben. Den Rest sollen Investoren beisteuern. Touristisches Aushängeschild soll ein Indoor-Hafen mit Kneipen und Shops sowie eine Marina mit 50 Liegeplätzen sein.

Es gebe kein vergleichbares Projekt an der deutschen Nord- und Ostseeküste

In dem glasüberdachten Hafen sollen Kutter anlegen und ihren frisch gefangenen Fisch verkaufen können. Mit dem Konzept könne man die Saison verlängern, erklärten die Planer. Außerdem würde es kein vergleichbares Projekt an der deutschen Nord- und Ostseeküste geben. Damit hätte Dornumersiel etwas Einzigartiges zu bieten, so die Planer.

 

Die Genehmigung für dieses Projekt ist durch. Es werden Investoren gesucht. 

Neu ab Juni 2014 ist ein Bistro mit einer Holzveranda am Strand und großen Hafen Parkplatz. Dort können Verliebte sich zusammen den Sonnenuntergang am Meer anschauen. Natürlich kann diese Sonnenterasse von Jedermann genutzt werden. Zu Ostern 2015 soll das ungenützte Gebäude am Strand  komplett auch im oberen Bereich renoviert werden und ein Bistro / Cafe mit schöner Ausstattung ist dann dort zu erwarten. Leider ist hier für der Investor kurzfristig abgesprungen.

Somit steht die alte Strandhalle immer noch leer. Der Stadtrat möchte wohl den oberen Teil abtragen. Hier werden aber von der Dorfgemeinschaft Unterschriften gesammelt, die gegen einen Abriss und für den Erhalt und Ausbau der Strandhalle sind.